Arabischer Sommer 2016.

Die Anpassung einer Gesellschaft und des Einzelnen findet wesentlich durch ein manipulatives festgelegtes Programm statt. Es bestizt oft halluzinogene Eigenschaften und verändert die Seele, Inhalte die im Stande sind unsere Existenz zu modifizieren.

Wie die Einreibung des inneren Ohres mit Kröten Öl, oder die bewusst kontrollierte Herbeiführung einer bedrohlichen Infektion durch störende Bakterien, Viren, oder politisch erzeugten Wellen- Emissionen und die Installation eines persönlichen Notstaandes, die unsere Vorstellungskraft bombardiert und eingrenzt, uns in ängstliche Habenichtse zu verwandelt.

Wer sich nicht anpasst ist dem Tod geweiht. Wird unter Druck gesetzt. Auch Religionen ,… ein Geschäft das uns jede Sekunde bedroht. Terrorangst schürt! Wir befinden uns also wieder im Mittelalter.  Wo sind die großen Geschäfte im Mittelfeld? So zweifelte ich immer am Bewusstsein, derer die mich umgeben. Vielleicht nur weil ich etwas suchte dessen geistige Anwesenheit gar nicht vorhanden war!

Eine Vergiftung hervorgerufen durch die logische Assoziation?  Wie ihr hin und her pendelt! Wie ihr immer wieder das Glück im Gestern sucht. Angepasste Kleingeister !

Ihr seid das Gewöhnliche, gewohnt und zu feige auszusprechen was ihr seid u nd was ihr denkt! Ich habe mein Unglück so wie ihr alle selbst herbeigeführt, wie könnte ich euch jetzt bedauern?

Bedauert ihr euch selbst im Rausch eures erstrebenswerten Daseins. Was hat euch nur zu Selbstanbetern gemacht? Nichts trennt euch von der kumulativen Betrachtung dem zielsicheren? Euer Fehlverhalten ist mein Sieg, ich habe Schweiß, Geld und Gut dabei verloren! Habe dennoch meine Zunge nie verbogen!

Angela Merkel wird zum Opfer der Industrie des Wahnsinns die sie nicht einmal beeinflussen kann, Sie zu einer Marionette gemacht, mag ihre Überzeugung zur Telekom-Stasi zu gehören, auf diesen Weg gebracht haben. Meine Internetseiten wurden in Berlin 2014 (SNAFU) gelöscht.

Mag sein das, dass infantile Handeln (Steimbke im Juni 2014, Wendenerstr 5) einem totalen Abriss meiner Selbst gleicht. Wer hat es instruiert ?

Wie könnte eine Landpommeranze wie Runge, mein, dass Leben meiner Mutter oder das Leben meiner Schicksalsgenossin  ersetzen? Auf der Straße gelandet! Nun, So viel hat Heike Runge nicht, um den Schaden zu ersetzen nicht einmal einen Funken Verstand. Familiengründung? Hierfür gibt es kein Schönreden,… für Mord, Plünderung und Zerstörung!

Ach so,… arabischer Sommer 2016! Die gut belohnten Experten kamen zusammen für eine große zionistische Blutwäsche, damit alle Gedanken an Identität unseres Volkes ausgelöscht werden sollen.

Als die sumerischen Horden unser Land durchströmten (ca. 500000 ohne Datensatz!) die  Gutmenschen werden die Ärsche weiter lecken ( Welcome ) bis die nächste Bombe platzt, die nächste Machete ins Fleisch einschneidet. Ich frage mich, war das nicht alles zu erwarten?

Surftipp : https://mywakenews.wordpress.com/2016/08/09/hillary-clinton-unter-mk-ultra-mind-control/

Advertisements

Once upon a time.

Willkommen,… Spiel mir das Lied vom Tod!

Ergebnisse des Reformterrors im toten Deutschland. Als Gerhard Schröder die neue Bürgerverantwortung verkündete war ihm vielleicht völlig klar welche Tragweite die sozialen Einschnitte mit sich bringen. Das chinesische Volkswirtschaftsmodell mag damals Pate gestanden haben, so wurde über diesen Weg eine völkische Verwandlung angeregt, die in seiner Niedertracht grenzenlosen Ekel verursachen müsste, jedoch scheint es sich so zu verhalten das die große Bewusstseinsschnittstelle der Masse nach elf Jahren Sklavenhandel, Medienpropaganda und Finanzschiebereien noch ohne drastische Gegenwirkung im ewigen Frühling schwebt. Mir sind solche gravitationslosen Zustände allerhöchstens aus der Fiktion bekannt.

 

Die Massenpsychologie der sozialen Perversionen, die viele Menschen in Bittsteller verwandelt haben. Heute empfinden wir solche sadistische Art schon fast als Liebesakt, dennoch ist das Programm eine digitale Teufelsanbetung die seines Gleichen sucht. GmbH ( Gut Menschen brauchen Hilfe ). Die letzte Lebensenergie wird im Verwaltungsstaat zu Papier, zu einer Karbonkopie, zum Kohlenstoff. Individuen die sich derartig behandeln lassen verlieren ihren Basisstatus, sind vereinnahmt vom Chaos, stehen hilflos zur freien Verfügung, sind auf die Mülldeponie angewiesen. Soziales Netzwerk ? Sie sähen nicht, sie ernten nicht und der himmlische Vater ernährt sie doch? Nun ich weiß wie Wildenten schmecken. Da sitzen sie nun all die Gutenbergschen Fälscher der umgarnten Pseudorealität!

 

Ich beobachte meine Artgenossen, suche ihre Einlassung und ich spreche mich innerlich selbst frei, da ich den Unsinn von Saboteuren erkenne wie Jauche sich vom klaren Wasser trennt. Ich möchte keine Fortführung dieser Machtverhältnisse, Mäßigung ist mein Ziel und verdammt wer hat über seine Verhältnissee gelebt? Also ich behaupte das es den Etikettenschwindel gibt, macht diesen nicht zu euer Religion! Glyphosate ist gesund und so wird es in der Liste der Vitamine Einzug halten, Böhmermann ist ein Dichter, Mühlenschnitzel bestehen aus Tofu, warum bebt die Erde, warum trägt der Papst rote Schuhe über dem roten Teppich, warum träumen wir vom Tod der Anderen, warum stinkt Brot wenn es eine Woche alt ist, warum sind Viren so klein, warum habe ich mir jemals Mühe gegeben ??? Fragen Sie im Jagdhaus nach! Da wo nach wenigen Wochen Kurzzeitbetreuung meine Mutter verreckt ist! Meine sieben Mütter retten mich,… JETZT. :)…

 

Heyo Wurch, alias Helios Projects Leader – Duisburg Ruhrort 1983, Headquarter of Taurus Tower Essen Borbeck 1985,Rapid Star Balge 1997, Id-Vision.Net Steimbke 2003 – 2014, – Vitrohype 2006 – 2016…

 

DO you have a Vision… I have a Vision of Justice!   https://www.facebook.com/vitrohype

 

0I0 ( ZARTA*)

Ein ganzes Land ins Unglück gestürzt. Da mögen sich unsere Unterdrücker immer noch an Plastikstrohhalme klammern ! Wir kennen ihre Kreise, ihre Absichten,… Die Straftaten !  Respektlose Herrschaften verfallen … Das lehrt doch schon die Geschichte !

I.  https://www.youtube.com/watch?v=8jw4mrx3Q14

II. https://www.youtube.com/watch?v=d8JGca6JTOI

III. https://www.youtube.com/watch?v=dCFPJwB02ZY

IV. http://www.kriminalstaat.de/Interview/Interview-38/index.htm

 

Strafanzeige / Rezitiert

Strafanzeige Generalbundesanwaltschaft gegen die Bundesregierung, Frau Dr. Merkel, Hr. Gauck, Hr. Gabriel und andere…

Strafanzeige an Generalbundesanwaltschaft gegen die Bundesregierung, Frau Dr. Merkel, Hr. Gauck, Hr. Gabriel und andere, die hier im Vorfelde zur Veröffentlichung kommt.

Die vorab Veröffentlichung ist nötig, da nicht davon auszugehen ist das die behaupteten (nicht legitimierten) Strafverfolgungsbehörden (Firmen), Ihrer behaupteten Pflicht überhaupt gedenken nachzukommen. Sichtbar wird dies alleine durch die Tatsache, das die Ermittlungen und Entfernungen aus allen behaupteten Ämtern bereits hätten stattfinden müssen, auch ohne Strafanträge.

Deshalb ist jeder Aufgefordert bis zum Versandt sein Wissen hier mit einzubringen, ich werde den tatsächlichen Ausgang dann hier ankündigen.
Über die Kommentare kann jeder seinen Beitrag leisten, ich werde dann gegebenfalls die Änderungen im Strafantrag vornehmen und es hier aktualisieren.

Dies ist also so zusagen noch der Rohentwurf, der natürlich gleichfalls an andere Stellen versandt wird.

 

Generalbundesanwalt beim
Bundesgerichtshof
Brauerstraße 30
76135 Karlsruhe
per Fax (Computerfax): 0721 8191590                                 Start 24.11.2015

 

Strafanzeige gegen die Bundesregierung, Frau Dr. Merkel, Hr. Gauck, Hr. Gabriel und andere.

hiermit stelle ich Strafanzeige und Antrag auf Strafverfolgung gegen Frau Dr. Merkel (Bundeskanzlerin), Hr. Joachim Gauck (Bundespräsident), Sigmar Gabriel (Stellvertreter der Bundeskanzlerin) sowie gegen die Mitglieder des Deutschen Bundestages, gegen die Mitglieder des Deutschen Bundesrates und gegen unbekannt, und weise darauf hin, das wenn ich diese Anzeige nicht stelle, ich mich selbst schuldig machen würde, im Sinn des Paragraphen § 129b Abs. 1 Satz 3-5 StGB.

(3) Wer die Anzeige leichtfertig unterlässt, obwohl er von dem Vorhaben oder der Ausführung der rechtswidrigen Tat glaubhaft erfahren hat, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.

und § 138 Abs. 1 Nr. 1, 2, 3, 5, 6, 7, 8 StGB

wegen, Verdacht

des Hochverrates gem. § 81 und § 83 StGB (Strafgesetzbuch),

der Einschleusung von Ausländern gem.§ 96 und § 97 des Aufenthaltsgesetz sowie der Verleitung zur mißbräuchlichen Asylantragstellung, strafbar nach § 84 AsylG (Asylverfahrensgesetz), wobei hier vermutlich auch der § 84a AsylG (Asylverfahrensgesetz) in Betracht zu ziehen ist und der Verstoß gegen das Grundgesetz, die Außerkraftsetzung der  „demokratischen Grundordnung“ (Grundgesetz) da gegen den Art. 16a  Abs.2 GG und andere, eklatant verstoßen wird und die Zivilbevölkerung hierdurch der permanenten Gefahr für Leib, Leben und Gesundheit ausgesetzt werden, hinzu kommt noch der eklatante Verstoß gegen Art. 20 Abs. 2 GG:

(2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus

und hier durch nur noch die Alleinherrschaft der oben bezeichnete Personen und Institutionen festzustellen wäre, was wiederum die verbotene Diktatur darstellt und dem zufolge gleichfalls gegen Art 139 GG verstößt.

Außerdem gegen oben bezeichnete Personen und Institutionen wegen Beleidigung, § 185 StGB, insbesondere gem. folgendem sog. „Urteil“

persönlichkeitsrecht verunglimpfung durch sog staat
und der Üblen Nachrede gem. § 186 StGB,
der Verleumdung § 187 StGB
Beleidigung trotz Wahrheitsbeweises gem. § 192 StGB:

pegida afd nicht rechtsextremeda der publizierte und propagandamäßig verbreitete Vorwurf, die Verunglimpfung und Verleumdung als Rechtsextrem, Rechtspopulistisch, Fremdenfeindlich, Rassistisch etc… in keinem Fall durch ein sog. „ordentliches Gericht“ je bewiesen wurde (damit Unschuldsvermutung), was auch den oben bezeichnete Personen und Institutionen hinreichend bekannt ist, zu dem, das Sekretariat des Europarates:

CDMC (2005) 007 DEFAMATION Strassburg, 15.03.2006 Verfasser: Sekretariat des Europarates, Auszug aus dem Bericht
>> …..„Nach Ansicht des Berichtes des Europarats müssen Politiker, Beamte und insbesondere Richter eine wesentliche höhere Kritikschwelle ertragen, wenn sie und ihre Maßnahme kritisiert werden“. <<

>> Das Recht des Bürgers, Maßnahmen der öffentlichen Gewalt ohne Furcht des staatlichen Sanktionen zu kritisieren, gehört zum Kernbereich des Grundrechts auf Meinungsfreiheitsäußerung, vgl. BVerfGE 23, 191, 202; 42, 163, 170 f.. Es wird deshalb mit der grundlegenden Bedeutung der Meinungsfreiheit als Voraussetzung eines fairen und offenen politischen Presse (vgl. BVerfGE 41, 163, 170) unvereinbar, die Zulässigkeit einer kritischen Äußerung im Wesentlichen danach zu beurteilen, ob die kritisierte Maßnahme der öffentlichen Gewalt rechtmäßig oder rechtswidrig war. Andernfalls wäre das von Art. 5 (1)1 GG gewährleistete Recht, die geltenden Gesetze einer moralischen oder politischen Kritik zu unterziehen und auf deren Änderungen hinzuwirken, nicht mehr ausreichend gesichert! <<

http://www.wir-gegen-hartz-iv-sgb-ii.de/strafanzeige-generalbundesanwaltschaft-gegen-die-bundesregierung-frau-dr-merkel-hr-gauck-hr-gabriel-und-andere/

A/RES/217 A (III)-Vereinte Nationen-Allgemeine Erklärung der Menschenrechte…

A-RES-217-A-III-Kopf

Dritte Tagung

Resolution der Generalversammlung
217 A (III). Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

PRÄAMBEL

Da die Anerkennung der angeborenen Würde und der gleichen und unveräußerlichen Rechte aller Mitglieder der Gemeinschaft der Menschen die Grundlage von Freiheit,Gerechtigkeit und Frieden in der Welt bildet, da die Nichtanerkennung und Verachtung der Menschenrechte zu Akten der Barbarei geführt haben, die das Gewissen der Menschheit mit Empörung erfüllen, und da verkündet worden ist, daß einer Welt, in der die Menschen Rede- und Glaubensfreiheit und Freiheit
von Furcht und Not genießen, das höchste Streben des Menschen gilt,

da es notwendig ist, die Menschenrechte durch die Herrschaft des Rechtes zu schützen, damit der Mensch nicht gezwungen wird, als letztes Mittel zum Aufstand gegen Tyrannei und Unterdrückung zu greifen,da es notwendig ist, die Entwicklung freundschaftlicher Beziehungen zwischen den Nationen zu fördern, da die Völker der Vereinten Nationen in der Charta ihren Glauben an die grundlegenden Menschenrechte, an die Würde und den Wert der menschlichen Person und an die Gleichberechtigung von Mann und Frau erneut bekräftigt und beschlossen haben, den sozialen Fortschritt und bessere Lebensbedingungen in größerer Freiheit zu fördern, da die Mitgliedstaaten sich verpflichtet haben, in Zusammenarbeit mit den Vereinten Nationen auf die allgemeine Achtung und Einhaltung der Menschenrechte und Grundfreiheiten hinzuwirken, da ein gemeinsames Verständnis dieser Rechte und Freiheiten von größter Wichtigkeit für die volle Erfüllung dieser Verpflichtung ist, verkündet die Generalversammlungdiese Allgemeine Erklärung der Menschenrechte als das von allen Völkern und
Nationen zu erreichende gemeinsame Ideal, damit jeder einzelne und alle Organe der Gesellschaft sich diese Erklärung stets gegenwärtig halten und sich bemühen, durch Unterricht und Erziehung die Achtung vor diesen Rechten und Freiheiten zu fördern und durch fortschreitende nationale und internationale Maßnahmen ihre allgemeine und tatsächliche Anerkennung und Einhaltung durch die Bevölkerung der Mitgliedstaaten selbst wie auch durch die Bevölkerung der ihrer Hoheitsgewalt unterstehenden Gebiete zu gewährleisten.

Artikel 1

Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren. Sie sind mit Vernunft und Gewissen begabt und sollen einander im Geiste der Brüderlichkeit begegnen.

Artikel 2

Jeder hat Anspruch auf alle in dieser Erklärung verkündeten Rechte und Freiheiten, ohne irgendeinen Unterschied, etwa nach Rasse, Hautfarbe, Geschlecht, Sprache, Religion, politischer oder sonstiger Anschauung, nationaler oder sozialer Herkunft, Vermögen, Geburt oder sonstigem Stand. Des weiteren darf kein Unterschied gemacht werden auf Grund der politischen, rechtlichen oder internationalen Stellung des Landes oder Gebietes, dem eine Person angehört, gleichgültig ob dieses unabhängig ist, unter Treuhandschaft steht, keine Selbstregierungbesitzt oder sonst in seiner Souveränität eingeschränkt ist.

Artikel 3

Jeder hat das Recht auf Leben, Freiheit und Sicherheit der Person.

Artikel 4

Niemand darf in Sklaverei oder Leibeigenschaft gehalten werden; Sklaverei und Sklavenhandel in allen ihren Formen sind verboten.

Artikel 5

Niemand darf der Folter oder grausamer, unmenschlicher oder erniedrigender Behandlung oder Strafe unterworfen werden.

Artikel 6

Jeder hat das Recht, überall als rechtsfähig anerkannt zu werden.

Artikel 7

Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich und haben ohne Unterschied Anspruch auf gleichen Schutz durch das Gesetz. Alle haben Anspruch auf gleichen Schutz gegen jede Diskriminierung, die gegen diese Erklärung verstößt, und gegen jede Aufhetzung zu einer derartigen Diskriminierung.

Artikel 8

Jeder hat Anspruch auf einen wirksamen Rechtsbehelf bei den zuständigen innerstaatlichen Gerichten gegen Handlungen, durch die seine ihm nach der Verfassung oder nach dem Gesetz zustehenden Grundrechte verletzt werden.

Artikel 9

Niemand darf willkürlich festgenommen, in Haft gehalten oder des Landes verwiesen werden.

Artikel 10

Jeder hat bei der Feststellung seiner Rechte und Pflichten sowie bei einer gegen ihn erhobenen strafrechtlichen Beschuldigung in voller Gleichheit Anspruch auf ein gerechtes und öffentliches Verfahren vor einem unabhängigen und unparteiischen Gericht.

Artikel 11

1. Jeder, der einer strafbaren Handlung beschuldigt wird, hat das Recht, als unschuldig zu gelten, solange seine Schuld nicht in einem öffentlichen Verfahren, in dem er alle für seine Verteidigung notwendigen Garantien gehabt hat, gemäß dem Gesetz nachgewiesen ist.

2. Niemand darf wegen einer Handlung oder Unterlassung verurteilt werden, die zur Zeit ihrer Begehung nach innerstaatlichem oder internationalem Recht nicht strafbar war. Ebenso darf keine schwerere Strafe als die zum Zeitpunkt der Begehung der strafbaren
Handlung angedrohte Strafe verhängt werden.

Artikel 12

Niemand darf willkürlichen Eingriffen in sein Privatleben, seine Familie, seine Wohnung und seinen Schriftverkehr oder Beeinträchtigungen seiner Ehre und seines Rufes ausgesetzt werden. Jeder hat Anspruch auf rechtlichen Schutz gegen solche Eingriffe oder Beeinträchtigungen.

Artikel 13

1. Jeder hat das Recht, sich innerhalb eines Staates frei zu bewegen und seinen Aufenthaltsort frei zu wählen.

2. Jeder hat das Recht, jedes Land, einschließlich seines eigenen, zu verlassen und in sein Land zurückzukehren.

Artikel 14

1. Jeder hat das Recht, in anderen Ländern vor Verfolgung Asyl zu suchen und zu genießen.

2. Dieses Recht kann nicht in Anspruch genommen werden im Falle einer Strafverfolgung, die tatsächlich auf Grund von Verbrechen nicht politischer Art oder auf Grund von Handlungen erfolgt, die gegen die Ziele und Grundsätze der Vereinten Nationen verstoßen.

Artikel 15

1. Jeder hat das Recht auf eine Staatsangehörigkeit. 2. Niemandem darf seine Staatsangehörigkeit willkürlich entzogen noch das Recht versagt werden, seine Staatsangehörigkeit zu wechseln.

Artikel 16

1. Heiratsfähige Männer und Frauen haben ohne jede Beschränkung auf Grund der Rasse, der Staatsangehörigkeit oder der Religion das Recht, zu heiraten und eine Familie zu gründen. Sie haben bei der Eheschließung, während der Ehe und bei deren Auflösung gleiche Rechte.

2. Eine Ehe darf nur bei freier und uneingeschränkter Willenseinigung der künftigen Ehegatten geschlossen werden.

3. Die Familie ist die natürliche Grundeinheit der Gesellschaft und hat Anspruch auf Schutz durch Gesellschaft und Staat.

Artikel 17

1. Jeder hat das Recht, sowohl allein als auch in Gemeinschaft mit anderen Eigentum innezuhaben.

2. Niemand darf willkürlich seines Eigentums beraubt werden.

Artikel 18

Jeder hat das Recht auf Gedanken-, Gewissens- und Religionsfreiheit; dieses Recht schließt die Freiheit ein, seine Religion oder seine Weltanschauung zu wechseln, sowie die Freiheit, seine Religion oder seine Weltanschauung allein oder in Gemeinschaft mit anderen, öffentlich oder privat durch Lehre, Ausübung, Gottesdienst und Kulthandlungen zu bekennen.

Artikel 19

Jeder hat das Recht auf Meinungsfreiheit und freie Meinungsäußerung; dieses Recht schließt die Freiheit ein, Meinungen ungehindert anzuhängen sowie über Medien jeder Art und ohne Rücksicht auf Grenzen Informationen und Gedankengut zu suchen, zu empfangen und zu verbreiten.

Artikel 20

1. Alle Menschen haben das Recht, sich friedlich zu versammeln und zu Vereinigungen zusammenzuschließen.

2. Niemand darf gezwungen werden, einer Vereinigung anzugehören.

Artikel 21

1. Jeder hat das Recht, an der Gestaltung der öffentlichen Angelegenheiten seines Landes unmittelbar oder durch frei gewählte Vertreter mitzuwirken.

2. Jeder hat das Recht auf gleichen Zugang zu öffentlichen Ämtern in seinem Lande.

3. Der Wille des Volkes bildet die Grundlage für die Autorität der öffentlichen Gewalt; dieser Wille muß durch regelmäßige, unverfälschte, allgemeine und gleiche Wahlen mit geheimer Stimmabgabe oder einem gleichwertigen freien Wahlverfahren zum Ausdruckkommen.

Artikel 22

Jeder hat als Mitglied der Gesellschaft das Recht auf soziale Sicherheit und Anspruchdarauf, durch innerstaatliche Maßnahmen und internationale Zusammenarbeit sowie unter Berücksichtigung der Organisation und der Mittel jedes Staates in den Genuß der wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Rechte zu gelangen, die für seine Würde und die freie Entwicklung seiner Persönlichkeit unentbehrlich sind.

Artikel 23

1. Jeder hat das Recht auf Arbeit, auf freie Berufswahl, auf gerechte und befriedigende Arbeitsbedingungen sowie auf Schutz vor Arbeitslosigkeit.

2. Jeder, ohne Unterschied, hat das Recht auf gleichen Lohn für gleiche Arbeit.

3. Jeder, der arbeitet, hat das Recht auf gerechte und befriedigende Entlohnung, die ihm und seiner Familie eine der menschlichen Würde entsprechende Existenz sichert, gegebenenfalls ergänzt durch andere soziale Schutzmaßnahmen.

4. Jeder hat das Recht, zum Schutze seiner Interessen Gewerkschaften zu bilden und solchen beizutreten.

Artikel 24

Jeder hat das Recht auf Erholung und Freizeit und insbesondere auf eine vernünftige Begrenzung der Arbeitszeit und regelmäßigen bezahlten Urlaub.

Artikel 25

1. Jeder hat das Recht auf einen Lebensstandard, der seine und seiner Familie Gesundheit und Wohl gewährleistet, einschließlich Nahrung, Kleidung, Wohnung, ärztliche Versorgung und notwendige soziale Leistungen, sowie das Recht auf Sicherheit im Falle von Arbeitslosigkeit, Krankheit, Invalidität oder Verwitwung, im Alter sowie bei anderweitigem
Verlust seiner Unterhaltsmittel durch unverschuldete Umstände.

2. Mütter und Kinder haben Anspruch auf besondere Fürsorge und Unterstützung. Alle Kinder, eheliche wie außereheliche, genießen den gleichen sozialen Schutz.

Artikel 26

1. Jeder hat das Recht auf Bildung. Die Bildung ist unentgeltlich, zum mindesten der Grundschulunterricht und die grundlegende Bildung. Der Grundschulunterricht ist obligatorisch. Fach- und Berufsschulunterricht müssen allgemein verfügbar gemacht werden, und der Hochschulunterricht muß allen gleichermaßen entsprechend ihren
Fähigkeiten offenstehen.

2. Die Bildung muß auf die volle Entfaltung der menschlichen Persönlichkeit und auf die Stärkung der Achtung vor den Menschenrechten und Grundfreiheiten gerichtet sein. Sie
muß zu Verständnis, Toleranz und Freundschaft zwischen allen Nationen und allen rassischen oder religiösen Gruppen beitragen und der Tätigkeit der Vereinten Nationen für die Wahrung des Friedens förderlich sein.

3. Die Eltern haben ein vorrangiges Recht, die Art der Bildung zu wählen, die ihren Kindern zuteil werden soll.

Artikel 27

1. Jeder hat das Recht, am kulturellen Leben der Gemeinschaft frei teilzunehmen, sich an den Künsten zu erfreuen und am wissenschaftlichen Fortschritt und dessen Errungenschaften teilzuhaben.

2. Jeder hat das Recht auf Schutz der geistigen und materiellen Interessen, die ihm als Urheber von Werken der Wissenschaft, Literatur oder Kunst erwachsen.

Artikel 28

Jeder hat Anspruch auf eine soziale und internationale Ordnung, in der die in dieser Erklärung verkündeten Rechte und Freiheiten voll verwirklicht werden können.

Artikel 29

1. Jeder hat Pflichten gegenüber der Gemeinschaft, in der allein die freie und volle Entfaltung seiner Persönlichkeit möglich ist.

2. Jeder ist bei der Ausübung seiner Rechte und Freiheiten nur den Beschränkungen unterworfen, die das Gesetz ausschließlich zu dem Zweck vorsieht, die Anerkennung und Achtung der Rechte und Freiheiten anderer zu sichern und den gerechten Anforderungen der Moral, der öffentlichen Ordnung und des allgemeinen Wohles in einer demokratischen Gesellschaft zu genügen.

3. Diese Rechte und Freiheiten dürfen in keinem Fall im Widerspruch zu den Zielen und Grundsätzen der Vereinten Nationen ausgeübt werden.

Artikel 30

Keine Bestimmung dieser Erklärung darf dahin ausgelegt werden, daß sie für einen Staat, eine Gruppe oder eine Person irgendein Recht begründet, eine Tätigkeit auszuüben oder eine Handlung zu begehen, welche die Beseitigung der in dieser Erklärung verkündeten Rechte und Freiheiten zum Ziel hat.

HASENLAUF – DARK.T.ARI

Vom Hoffnungsträger zum bequemen Nachahmer Illusionist ? Verfolgt man die Aussagen in Moskau sind es nicht länger die edlen Motive eines entschlossenen Widerstands gegen die degenerative Agenda einer völlig geisteskranken, seelisch toten Gauner-Elite?
Statt als Nation der Befreiung eine bedeutende epochale Rolle in der Menschheitsgeschichte einzunehmen und diesem Irrsinn ein Ende zu setzen, soll weiterhin mit unnötig hoher Impendanz eine destruktive Massen-Manipulation betrieben, und mittels globaler Total-Verdummung ein gescheitertes, von Korruption zerfressenes System erhalten werden?
Dieses Szenario wird nicht eintreten. Zumal selbst der berüchtigste russische Mafiaboss mehr Kultur und Charme hat, als die kaputten Führer einer selbst ernannten endlich sterbenden „Elite“. Ebenso wie Österreich, hat auch Russland eine offene Rechnung zu begleichen, was schwerwiegende Eingriffe in innere Angelegenheiten betrifft. Ungeachtet dessen, wie man das Ende der Monarchien nun bewerten möchte.
Jedenfalls kennt man die Drahtzieher, sitzt oder saß abseits des öffentlichen Theaters gemeinsam am Tisch, trifft oder traf sich im exklusiven Club zur periodischen Schändung junger Mädchen und Kinder, spielte den Wahnsinn lange mit. Ist es das was man nicht aufgeben möchte? Sich als bekennender Primat und Unmensch triebgesteuert und entartet an destruktiver Brutalität zu ergötzen, mitunter tatsächlich Kinder am laufenden Band ermorden, nur um effiziente Signale zur Vernebelung und eines gesellschaftlichen Verfalls zu gewinnen? Glaubt man, den Konsequenzen dieses abscheulichen widernatürlichen Handelns entfliehen zu können, indem man sich hinter einer Fassade vermeintlicher Hochkultur versteckt?

Wenn natürliche Gesetzmäßigkeiten durch Betrug ausgehebelt werden und eine ganze Spezies dem Einfluss genetischen Abfalls ausgesetzt ist, kann das nicht funktionieren.

Statt einen sinnlosen Affentanz um einen großflächigen Konflikt abzuhalten, bekommen die Drahtzieher nun ihr ersehntes jüngstes Gericht. Ohne Jesus und ohne Teufel, denn die Beiden interessieren sich bestimmt nicht tausende Jahre lang für das banale Treiben der Menschen, auf einer geschundenen Staubkugel, in einem von unendlich vielen Sonnensystemen. Statt dem Anti-Christ, handelt es sich um Anti-Menschen, zu erkennen an der signifikanten Substanzlosigkeit ihres Schaffens und Wirkens.
Die Beseitigung von 25-33 Personen an der Spitze ihrer wackeligen nun bedeutungslosen Machtpyramide, in einer ersten Phase, sorgt für eine sofortige Entlastung des globalen Systems und genügend Balance, um gemeinsam neue, bessere Konzepte zu entwickeln. Angesichts unzähliger bewiesener Schwerverbrechen und dem exzessiven Missbrauch neuer Technologien erübrigt sich die Frage der Legitimation.
Sollte die Spezies Mensch nicht selbst in der Lage sein, zu einer sinnvollen und konstruktiven Aufgabe im Gesamtgefüge zurück zu finden, droht eine Intervention anderer Instanzen bzw. dafür vorgesehener regulativer Kräfte. Weil für diese Instanzen menschliche Berechnungsmodelle irrelevant sind, ist – sofern keine messbaren Fortschritte erzielt werden – in wenigen Tagen, höchstenfalls 1-2 Wochen mit drastischen Konsequenzen zu rechnen, die in ihrer Auswirkung einen nuklearen Konflikt übertreffen.
Wissend, dass in diesem Kosmos nichts dem Zufall überlassen ist, wird sich entscheiden, ob der Mensch durch Ignoranz und Überheblichkeit, wiederholten Scheiterns und der technisch bedingten Aussichtlosigkeit einer substanziellen Weiterentwicklung, noch in der Primatenphase seine Daseinsberechtigung „verspielt“ und – zumindest auf diesem Planeten, für Jahrhunderte keine weitere Chance erhält.
Es geht um alles. Nicht darum das Böse und Schlechte zu verleugnen, sondern es zyklischen Erfordernissen folgend zu dezimieren bzw. diese „Schattenmächte“, deren System auf der systematischen Ausnutzung und Förderung menschlicher Schwächen basiert, ohne Zögern und Gnade auszulöschen. Keine weiteren Diskussionen, keine symbolischen Gesten, sondern eine gezielte Beseitigung (aus dem Job jagen ) aller wichtigen und zentralen Drahtzieher. Jener Pseudo-Götter, die sich im Schatten stehend die Hände reiben und ebenso eine Toilette benutzen. Das ist die verbleibende Chance, noch rechtzeitig eine solide Grundlage für die Zukunft der Menschheit sicherzustellen. Thx. 2 GK7

HARTZ 4 RÜCKBAU

EINE NOTIZ VON HEYO WURCH – Es ist ein nicht enden wollender, krimineller Verstoß gegen die Verfassung, eine skrupellose Verletzung der Grundrechte unseres Landes. Diese Regierung und die gewählten Parteien begehen Landesverrat!
Zum Verfall der Werte in Deutschland.
Das ist also alles was übrig blieb vom gelobten, demokratischen Sozialstaat. Rechnungen, Gehirnwäsche Umsiedelung und die Erkenntnis, dass mit über 50 nicht mehr viel passiert. Ich frage mich jedenfalls sehr häufig was mit unserem Land und den darin lebenden Individuen passiert. Von der Ausschwitz Realität nicht allzu weit entfernt behaupte ich mit Verlaub das die Medienclique eine Großteil der Bevölkerung in den fest im Griff des Wahnsinn hält und sich eine Geisteskrankheit schleichend, aber potent ausbreitet. Am Anfang steht die Bewusstlosigkeit, die Fehler der Familie ?
Bundespolitisch sieht es anders aus! Ein felsenfester Glaube an das altrömische Reich Europa ist hier Kennzeichen und Diagnose, eben der gleichen psychischen Einschränkung. Anstatt die Bürger der Politikkaste in Deutschland absprechen diese zum Abspecken zwingen, beharren die Industrienutten auf „wohlerworbene“ Rechte – und die Zuwanderungspolitik. – Diese Regierung verfügt aus dem Handgelenk heraus Zuwanderungsgesetze, ergibt sich ins amerikanische Theater und vergisst seine eigenen Bürger. Ein Euro Job und Berufsfreiwilligen Dienst werden es schon richten! Die Bilanz jedoch sieht düster aus. Jeder der noch klar bei Verstand ist, wir sind ins rechte Eck gezwungen. Die Geopolitische Lage schreit nach Befreiung. Im Endeffekt sind es nur die entmenschlichten Ziele und hundert verlorene Jahre. Ein Höhenflug, auf Sand gebaut. Wir wollen das Unrecht nicht mehr wahrnahmen und schlimmer: “ Wir wollen uns nicht mehr wehren“ . Wir haben Angst vor der Wahrheit. Nicht Politik, Banken und Industrie regieren uns! Den Rest übernehmen dubiose Vereine, die für Industrie und Banken Steuern rückführen! Wer kann das schon als Einzelfirma ? Die Metro Group kann! Seelenausverkauf durch Suggestion! TTIP & „Anything goes. INC“. – Das ist die Mentalität der Medien und der Instrukteure der Skrupellosigkeit. Der Entzug von jeglicher Verantwortung. Und ich habe keine politischen Gegner. Ich lebe die Verhöhnung, die Verächtlichmachung und die Kriminalisierung der Gedankenwelt. So also lotete ich die Grenzen immer bis zum Exzess, ohne diese zu überschreiten… Der Rest besteht einzig aus politisch, kriminellen Gaunereien. Wer möchte so etwas noch unterstützen die Mitarbeiter der ARGE? Die POLIZEI ?

DAS FLUGBLATT

Heyo Wurch • Nienburgerstr 56 • 31638 Stöckse • Mobile:. 0157.50278524

Stöckse (NDS) Mittwoch, 18.März.2015
„Wenn die Intelligenz die sich in der Masse verbirgt sich nicht zu wehren versteht oder besser rigoros einschreitet, wird sie zum Werkzeug und damit unweigerlich zum Sklaven der Idiotie“.

Deutschland war eines der reichsten Länder der Welt!
Jetzt sind die Alten, Schwachen und die junge Generation einer industriell-medialen Verblödungsmaschinerie ausgesetzt!

Die deutsche Regierung ist Handlanger der Wissenschaften und deshalb der digital Verdrehten, rücksichtslos global agierenden
Banken, Chemie-Pharmakartelle, mit einem religiösen Alibi werden Länder dem Reformterror unterworfen und skrupellos zu Mittätern gemacht….

Die reformierte Sozialgesetzgebung und eine milde industrielle Materialersatzleistung ist nicht weniger als die verbrecherisch, asoziale Handlungsabsicht der Irritierten und der gravitationslosen europäischen Bedarfsgemeinschaft, werden wir doch zum Zeuge eines nicht enden wollendem Gerangels. Gesellschaftliche Problemlösung, negativ. Der Chaos-Apparat erzeugt unter fadenscheinigen Aspekten und schlimmer, unter der verzerrten Perspektive der Eugenischen Gesellschafts – Anschauung eine Art Edelparasiten zu züchten, der nicht überlebensfähig ist, unsere Welt in eine Wüste verwandeln möchte!

Der unverantwortliche versteckte Krieg gegen die eigene Bevölkerung, der Genozid an den Bürgern beweist die dilettantische Einstellung, die Konstellation des innewohnenden zionistischen Denkens im Hinblick auf die Bürger und die Migrantenfrage.

Die großen Geschäfte beweisen die kontraproduktive Geschäftspolitik der Staatsverräter bis in eine uns innewohnende mikroskopische Ansicht über die ungleichen Verhältnisse, im hoch gelobten Rechtsstaat!
Wir fordern von nun an, die sofortige Abschaffung der präsenten Sozialgesetzgebung und stehen für eine solide Grundversorgung in der Hinwendung zum deutschen Staatsbürger unter Beachtung seines Geburtsrechts, dem Recht auf Arbeit, für das nationale Gedeihen eines Antriebs in einem Europa der Vaterländer.

Wir verhindern die Plünderung der sozialen Errungenschaften und verwenden dieses einzig als Grundmotiv für die dann reinkarnierte Antriebskraft in unserem Land.

Genauso befürworten wir den sofortigen Austritt der Versager und Landesverräter aus dem Kreis einer sich selbst degenerierenden Vetternwirtschaft, sowie der pseudo Kompetenz. Wir behaupten das die Entfremdung nicht anderes bedeutet als das Basteln eines Stilmittels und der Instrumentalisierung des fremden Leidens welches wiederum nichts anderes bedeutet als ein weiteres Zeugnis für die Inkompetenz der hier Handelnden. Die Fähigkeiten eines Souverän Staates werden gegenwärtig nicht unter Beweis gestellt.

Wir sind weder die neue Linke, noch Rechte! Wir verstehen uns als Zellkern für eine gerechte Zusammenarbeit, für die Zukunft, ohne Generierung von unfehlbaren Fahrplänen oder mittelalterlichen Gesellschaftsvorstellungen.
Kann ein Mensch nicht wählen, ist er kein Mensch mehr!
Wir haben unsere Würde längst verloren.

Grüße, ihr Heyo Wurch.