DAS FLUGBLATT

Heyo Wurch • Nienburgerstr 56 • 31638 Stöckse • Mobile:. 0157.50278524

Stöckse (NDS) Mittwoch, 18.März.2015
„Wenn die Intelligenz die sich in der Masse verbirgt sich nicht zu wehren versteht oder besser rigoros einschreitet, wird sie zum Werkzeug und damit unweigerlich zum Sklaven der Idiotie“.

Deutschland war eines der reichsten Länder der Welt!
Jetzt sind die Alten, Schwachen und die junge Generation einer industriell-medialen Verblödungsmaschinerie ausgesetzt!

Die deutsche Regierung ist Handlanger der Wissenschaften und deshalb der digital Verdrehten, rücksichtslos global agierenden
Banken, Chemie-Pharmakartelle, mit einem religiösen Alibi werden Länder dem Reformterror unterworfen und skrupellos zu Mittätern gemacht….

Die reformierte Sozialgesetzgebung und eine milde industrielle Materialersatzleistung ist nicht weniger als die verbrecherisch, asoziale Handlungsabsicht der Irritierten und der gravitationslosen europäischen Bedarfsgemeinschaft, werden wir doch zum Zeuge eines nicht enden wollendem Gerangels. Gesellschaftliche Problemlösung, negativ. Der Chaos-Apparat erzeugt unter fadenscheinigen Aspekten und schlimmer, unter der verzerrten Perspektive der Eugenischen Gesellschafts – Anschauung eine Art Edelparasiten zu züchten, der nicht überlebensfähig ist, unsere Welt in eine Wüste verwandeln möchte!

Der unverantwortliche versteckte Krieg gegen die eigene Bevölkerung, der Genozid an den Bürgern beweist die dilettantische Einstellung, die Konstellation des innewohnenden zionistischen Denkens im Hinblick auf die Bürger und die Migrantenfrage.

Die großen Geschäfte beweisen die kontraproduktive Geschäftspolitik der Staatsverräter bis in eine uns innewohnende mikroskopische Ansicht über die ungleichen Verhältnisse, im hoch gelobten Rechtsstaat!
Wir fordern von nun an, die sofortige Abschaffung der präsenten Sozialgesetzgebung und stehen für eine solide Grundversorgung in der Hinwendung zum deutschen Staatsbürger unter Beachtung seines Geburtsrechts, dem Recht auf Arbeit, für das nationale Gedeihen eines Antriebs in einem Europa der Vaterländer.

Wir verhindern die Plünderung der sozialen Errungenschaften und verwenden dieses einzig als Grundmotiv für die dann reinkarnierte Antriebskraft in unserem Land.

Genauso befürworten wir den sofortigen Austritt der Versager und Landesverräter aus dem Kreis einer sich selbst degenerierenden Vetternwirtschaft, sowie der pseudo Kompetenz. Wir behaupten das die Entfremdung nicht anderes bedeutet als das Basteln eines Stilmittels und der Instrumentalisierung des fremden Leidens welches wiederum nichts anderes bedeutet als ein weiteres Zeugnis für die Inkompetenz der hier Handelnden. Die Fähigkeiten eines Souverän Staates werden gegenwärtig nicht unter Beweis gestellt.

Wir sind weder die neue Linke, noch Rechte! Wir verstehen uns als Zellkern für eine gerechte Zusammenarbeit, für die Zukunft, ohne Generierung von unfehlbaren Fahrplänen oder mittelalterlichen Gesellschaftsvorstellungen.
Kann ein Mensch nicht wählen, ist er kein Mensch mehr!
Wir haben unsere Würde längst verloren.

Grüße, ihr Heyo Wurch.

Advertisements

Schön gepflegt! Von der Steinzeit bis ins Mittelalter…

Irgendwas hat sich verändert in den letzten Jahren. Wir wissen alles! Keine Zeit ! Etwas scheint uns zu zwingen. Wir sind angeregt, geradezu geil geworden. Neuer Markt 2000 und das Boot sinkt schon wieder, im Überwachungsparadies – 7/2014. Die Besatzer der Filmfirma (Deutschland goes Disney Inc.) lenken nicht ein, sie denken nicht einmal daran. Immer hübsch im Trend immer älter, immer dümmer und schön an der Grenze zur Hörigkeit und der dann folgenden Perversion. Die können jetzt alles mit uns machen! Wir halten stolz das Smartphone hoch! Schwenken es wie Weihrauch zu gediegenen Orgelklängen. Die medial gewordenen Verwaltungshorden stürzen sich hinterhältig wie die Kannibalen auf die eigene Brut, auf die arbeitenden Arbeitslosen, auf die Restkadaver der Wohlstandsjahrgänge, sind sich vorsorglich uneinig wenn es darum geht den ersten harten Schnitt durchzuführen. Diese Produktpräsentation klingt wenig einladend und irgendwie auch unproduktiv. Dem geringsten Selbstgefühl enthoben und immer ohne Reue. Geplünderte Kassen, die eiserne Reserve aufgebraucht, verjubelt für die selbstbetrügerische Kreditlüge. Banken retten!

Gott will Sex, Waffengewalt und Geld! Kein Betriebssystem hält was es verspricht, degenerierte Baustellen, entartete manipulierte Monsanto/Genscript Saaten, Hintertüren. Die Glotzewichs schauen sich ab jetzt nur noch standardisiert an, entdecken keinen Unterschied mehr in sich, sind angewidert, tätowiert, längst im Lager, verführt in Ultra High Definition. Gleichmacherei.

Wir ahnen es und fürchten uns schon lange. Es kann nicht so bleiben! Jeder braucht jetzt ein Mikroskop um im Wohnzimmer an der Realität vorbei zu schauen. Der Migranten Regenbogen ist letztlich doch nichts anderes als geschicktes Taktieren, Strömungspolitik, die Wechseltangente, ein Schattenruf nach der nationalen Wiederherstellung, der Wiederauffindung einer Identität. Sag es nicht laut, Du Antisemit! Solange das positive Bilanzergebnis der Waffenexporte den Opferaufwendungen vor der Tür nicht übersteigt. Wie lange noch? Die Schunkelpartei gibt sich selbstverliebt kleinen Lichtspielen hin, verwirklicht ein großes Ziel. Faschisten! Kein Mut zur Wahrheit im Polizeistaat, Germania!?

Einzig erkennbar bleibt diese erbärmliche schwarz/weiß Karikatur, dieser stinkig heimlich, heuchelnde Despotismus. Den Schnorchel am After der Industrie. Ja, der Klimawandel und die lebensgefährliche Alterspyramide deren Krankheitsbilder sich ebenso überfüttert, geistlos darstellen wie die gegenwärtige mediale super Informationspolitik die einer Karussellfahrt gleicht, sich nicht wirklich neu erfinden kann, jedoch genau diesen Anspruch von den Untertanen einfordert.

Die hoch Qualifizierten, die im eigenen Land an der Wirtschaft gescheitert waren sind gerade recht um hier in Deutschland wenigstens das Lohnniveau abgleiten zu lassen und Bazare ungeahnten Ausmaßes entstehen zu lassen.

Globalisierung? Ja, wie denn? Wenn es schon in der kleinsten Hütte qualmt. Die Drohnen kommen bald. Wir wären ohnehin fast verhungert ohne chinesische Importe, Trans-Atlantische Handelsbrücke und Erntehelfer aus der Ukraine.

(Euro/Währung der Götter) Kann man letztere doch in abrissreifen Hundehütten übereinander stapeln, wie in Japan. Alles angehende Akademiker! Einfach vorbildlich diese Ausbildung und eine Vorschau auf das kommende Programm, die Endlösung damit man sich die Finger nicht schmutzig macht.

Phantasiewelten, die Billionen verschlungen haben und doch bietet diese Verschwendung nur noch so lange eine Befriedigung solange der Empfänger den Sender nicht aus dem Fokus verliert, durch das inszenierte Ereignis eingebunden wird. Ein Hoch auf 9/11. Wäre die betriebswissenschaftliche Analyse vom Ergebnis her wirklich noch schön zu lügen? Maut!

Ihr wisst es doch genau! In Wirklichkeit einzig der römische Traum von Europa, der jeden Blutstropfen im Sand versinken lässt. Verhüllungsstrategien die uns alle zu Boden zwingen wird. Dieses Management ist tatsächlich immer weniger in der Lage, vielleicht lösbare Konflikte, die den eigenen Konstrukt Küchen entspringt nur noch annähernd in Wohlempfinden zu verwandeln, selbst wenn der Himmel schon aussieht, als wenn es Streifenmilch regnet um die beunruhigenden, lebensbedrohlichen demoskopischen Werte zu überwinden! Geopolitik. Wir alle brauchen schon bald die historische Medizin, einen Zyklon zweiter Klasse damit unsere Kinder erkennen, dass dieses Geschöpf welches wir als fortschrittlichen Menschen bezeichnen ein Teufel ist und wohl auch bleibt.

Jetzt hilft nur noch ein bisschen Okkultismus, eine willkommene Abwechslung, ein bisschen Blut trinken. Dies erkannte übrigens schon Adam Weishaupt, jedoch appellierte er eher an den wissenschaftlichen Sachverstand und die moralische Herausforderung als an das exzessive, exotisch, erotische Gen-Produkt des Jakob. Fliegende Untertassen! Wo fliegen wir denn hin?

Warum wird dieses beschämende Relikt eigentlich weiter hofiert? Geheime Verträge, Kredite und Verschreibungen. Haben die den Satan im Keller versteckt? Leben wir tatsächlich im 21ten Jahrhundert? Brauchen wir diese Illusionen wenn wir doch tagtäglich nach Transparenz suchen und Heuchelei finden. Wo ist unser Bewusstsein geblieben? Ist es nur noch Heimtücke die uns antreibt? Es gibt kein Danach mehr, nur noch Schutt und Asche in den Köpfen! Pädophile, Kannibalen, Giftmischer und eine neue Spezies Betrüger… Verdammt, die Zukunft klingt nach marsianischen Verhältnissen… Sind doch alles nur die vibrierenden Hormone!

… die Managementetage wird nun sofort die Welt vor dem Klima retten, durch unser Opfer. Ein Hoch auf die Molekularbiologie, Banken, Bayer, die Industrie, die Erfüllungsgehilfen und auf Zyklon B und noch besser, auf unser gülden Zukunft!

Wir kommen und dann werden wir aufräumen. Wir stellen unsere Kinder nicht mehr auf Rotschilds Straßenstrich, denn Gott will es genauso!

(V) Heyo Wurch aus dem Stöckser Funkloch via Smartphone

Einfach einmal reinschauen! https://www.youtube.com/user/vitrohype